Warum dir Gartenbücher kaum helfen

Posted on Posted in Blog

Schöne Bilder, statt schöner Garten

Ich liebe Gartenbücher mit schönen Bildern, mein ganzes Büro ist voll davon. Abends lese ich sie gerne auf meinem grünen Sessel und lasse mich berieseln. Aber sobald ich das Buch schließe, habe ich schon wieder alles vergessen. Viel Information bleibt nicht hängen. Geht es dir genauso?

Obwohl du schon viele Gartenbücher gewälzt und das gesamte Internet durchsucht hast, merkst du, dass du mit deiner Gartenplanung nicht vorankommst und an deine Grenzen stößt.

Du hast Sorge zu viel Arbeit und Geld in etwas hineinzustecken, was sich am Ende sowieso als Flop herausstellt. Der Garten könnte dir doch nicht gefallen, viel zu viel Arbeit machen und am Ende gehen alle Pflanzen ein… .

Na gut, das hört sich dann doch schon ziemlich übertrieben an. Aber so oder so ähnlich äußern sich meine Kunden oft zu Beginn einer gemeinsamen Gartengestaltung. Das Thema Garten ist ein weites Feld mit vielen Unterkategorien und kann schnell überfordern.

Gartenbücher und das Internet leer zu lesen sind alles Aktivitäten, die dich beschäftigen, vielleicht noch unterhalten. Es gibt mittlerweile auch viele kostenlose Programme, die dir bei der Gartengestaltung helfen sollen. Hier kannst du, wie in einem Computerspiel, die Blumen hin und her schieben bis es dir gefällt. Das Problem ist am Ende nur, du weißt immer noch nicht, ob dieser Pflanzplan auch wirklich zu deinem Gartenstandort passt und die Blumen wirklich wachsen. Wieder hast du Zeit und Nerven investiert, warst beschäftigt, aber hast kein Ergebnis.

Es ist gut sich am Beginn eines jeden Projektes zu belesen und Informationen zu sammeln. Doch irgendwann muss du ins Handeln kommen. Sonst beschäftigst du dich nur mit einem Problem, löst es aber nicht.

Meine Aufgabe als Gartengestalterin ist es dich an die Hand zu nehmen und ins Handeln zu bringen. Durch meine Fragen, helfe ich dir dich zu entscheiden, was dir gefällt. Mit meinen Plänen und Bildern zeige ich dir genau, dass deine Entscheidung richtig war und nehme dir die Zweifel. Dabei hast du die ganze Zeit meine Erfahrung als Backup und kannst dich darauf verlassen, dass wir gemeinsam deine Wünsche und Gegebenheiten vor Ort in Einklang bringen. Du hast einen genauen Plan, die genauen Maße, Stückzahlen und behältst deine Kosten im Blick. Du weißt ganz genau, was du als nächstes tun musst und tust es dann auch. Die Angst zu Beginn etwas falsch zu machen ist weg.

Also, welche Zweifel halten dich jetzt noch davon ab deinen Garten in einen Traumgarten zu verwandeln. Ich würde mal sagen keine mehr. 😉 Gartenbücher zu und handeln.

 

Kennst du schon meine kostenlose Garten-Checkliste. Die benutze ich bei all meinen Kunden zu Beginn einer Gartenplanung. Mit ihr findest du heraus was dir gefällt und welcher Gartenstil zu dir passt. Hier gehts zur Garten Checkliste .

One thought on “Warum dir Gartenbücher kaum helfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.